Das BAG-Programm startet wie gewohnt in das 13. Jahr. Wenig Änderungen im Maßnahmenkatalog stehen für eine Fortführung der bisherigen Verwaltungspraxis die Investitionssicherheit signalisiert. Lediglich die gesetzlichen vorgeschriebenen Assistenz- und Sicherheitssysteme für Neufahrzeuge werden nicht mehr gefördert. Dazu zählen

  • Intelligenter Geschwindigkeitsassistent: überwacht die Geschwindigkeit und gibt Rückmeldung, wenn der Fahrer zu schnell ist.

  • Rückfahrassistent: erkennt Personen und Gegenstände hinter dem Fahrzeug und warnt den Fahrer.

  • Notbremsassistent: erkennt Gefahrensituationen und kann selbst Bremsung einleiten.

  • Notfall-Spurhalteassistent: erkennt, wenn der Fahrer die Spur verlässt und warnt. Das System kann bei Bedarf eingreifen.

  • Abbiegeassistent/Totwinkelassistent/Kollisionswarnsystem für Busse und Lkw: Die Systeme erkennen Fußgänger und Radfahrer, die sich in unmittelbarer Nähe der Vorder- oder Beifahrerseite des Fahrzeugs befinden, geben eine Warnung ab und können einen Zusammenstoß verhindern.

  • Müdigkeitsassistent: warnt bei nachlassender Aufmerksamkeit des Fahrers.

Wie jedes Jahr stehen 2.000 Euro für jedes Fahrzeug das ausschließlich zum Güterkraftverkehr ab 7,5t zugelassen ist, als Budget zur Verfügung. 33.000 Euro sind die max. Förderung pro Betrieb/ Unternehmensgruppe.

Für Sie als unser Kunde, wird der Antrag wird wie gewohnt als einer der ersten in das Portal geladen.

Warten Sie mit Ihren Bestellungen auf unsere Bestätigung per Mail, dass ihr Antrag erfolgreich in das Portal geladen wurde. Dies kann aufgrund der besonderen Situation in der Pandemie einige Tage in Anspruch nehmen.

Bei der Reifenförderung sind die Förderquoten gleich geblieben.

Trailer und Anhängerreifen mit 3PMFS-Symbol, 80% Förderung

Reifen auf SZM/ BDF/ Motorwagen:

– der Energie-Effizienz-Klasse A = 50 %, effektive 40% Auszahlung
– der Energie-Effizienz-Klasse B = 40 %, effektive 32 % Auszahlung
– der Energie-Effizienz-Klasse C = 30 % effektive 24 % Auszahlung
– mit einer schwarzen Schallwelle = 30 % = effektive 24 % Auszahlung.

Energie-Effizienz-Klasse D und schlechter = keine Förderung, außer wenn nur eine Schallwelle, Reifen mit 2 Schallwellen = keine Förderung, außer wenn Energie-Eff. Klasse A/B oder C.

Folgende Änderungen sind in der Positivliste 2022 veröffentlicht.
Ersatzlos entfallen:
1.8 Umrüstungen von Diesel-Lkw auf die Antriebe Erdgas (CNG), Flüssigerdgas (LNG) und Autogas (LPG)
1.10 Kosten für den Einsatz eines Wachschutzes

1.1″Bremsassistent Elektronisches Regelsystem zur automatische Notbremsung des Fahrzeugs (AEBS)“
Elektronisches Regelsystem zur fahrdynamischen Stabilisierung des Fahrzeugs (ESP/ESC/EVSC):
1.1 Spurhaltesystem (LDWS)

1.3 Front- und Heckblitzer LED

Hinzugekommen sind:

1.2 (Bord)-Backofen

1.2 (Schutz)-Luftreinigungsgeräte
1.2 (Schutz)-Ozongenerator (Fähigkeit, CoVID-19-(SARSCoV-2) -Viren zu eliminieren) im Fahrzeug fest verbaut

1.3Trägersystem/ Radheber für Sattelauflieger

1.3 zusätzliche Anhänger-Beleuchtungsversorgung
1.2 Wassertank, der für die Handreinigung angeschafft wird und über die für die Handhygiene üblichen Wassermengen verfügt (in den Staufächern fest verbaut)
1.3 Systeme zur Vermeidung von Sekundenschlaf
1.3 Trägersystem/ Radheber für Sattelauflieger
1.10 K.O Gaswarner im Fahrerhaus
1.10 Wechselcontainer aus Hartschale
3.1 Beratungen zu Automatisierungs- und Digitalisierungskonzepten bspw.:
– die Analyse der Unternehmensprozesse,
– bestehender Strukturen,
– des Datenflusses und,
– der Systemlandschaft.“
3.1 Beratungen zur Cyber-Security (bspw. um schadhafte E-Mails oder Cyber- Angriffe besser zu erkennen)
3.1 Softwarebasierte Arbeitsschutzunterweisungshilfen ab Förderperiode 2021

Bitte senden Sie als unser Kunde, uns alle Bestellungen von Lkw und Trailern/ Anhängern, so dass wir die An- und Einbauten fördern lassen können.

Bestelldatum bitte erst nach dem Datum der Bestätigungsmail von uns, dass Ihr Antrag erfolgreich in das Portal geladen wurde.

Fragen hierzu ?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Tel. 06203 6799 880

Melden Sie sich jetzt für unseren digitalen Fördermittel-Infobrief an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr!

Zur Anmeldung