Mittelstand 4.0 (Berlin)

Die Förderung erstreckt sich auf die folgenden Bereiche:

Mitfinanziert werden alle Formen von Investitionen, dazugehörige Betriebsmittel und anteilige Lohnkosten in regionalwirtschaftlich bedeutsame oder innovative Vorhaben.

Art und Höhe der Förderung:

Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens.
Die Höhe des Darlehens beträgt bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten, mindestens jedoch 2 Mio. EUR und maximal 6 Mio. EUR.
Das Darlehen ist mit einer Haftungsfreistellung in Höhe von 60% für die Hausbank verbunden.
Der Zinssatz orientiert sich an der Entwicklung des Kapitalmarktes und ist fest für die gesamte Kreditlaufzeit.

Antragsberechtigte:

Antragsberechtigt sind Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gemäß KMU-Definition der EU sowie größere mittelständische Unternehmen mit weniger als 3.000 Mitarbeitern des produzierenden Gewerbes, der IT-Branche und des Dienstleistungsgewerbes mit Sitz oder Betriebsstätte in Berlin.

Stand 03.04.2019